Aktuelles

Der Maibaum soll Gestalt annehmen!

Unser ohnehin schon schöner Stadtteil hat im Mai alljährlich eine Attraktion mehr zu bieten. Auf dem Spielplatz an der Dettmar-Coldewey-Straße stellen wir das Wahrzeichen des Frühlings auf, um ihn damit gehörig willkommen zu heißen. Traditionell starten wir damit um 10:30 Uhr. Damit unser geschmückter Baum auch die rechte Höhe erreicht, brauchen wir tatkräftige Unterstützung beim aufrichten, also euch alle! Es soll auch euer Schaden nicht sein. Wie im letzten Jahr begonnen, setzen wir in diesem Jahr mit freundlicher Unterstützung durch die Stadt Schortens, unseren eingeschlagenen Weg fort.

Daher wird es neben Grillwürstchen natürlich auch wieder Getränke aller Art geben. Auch der Kuchen für die Süßen unter euch wird nicht vergessen. Ach ja, damit der so richtig schmeckt, auch noch Kaffee und Tee dazu. Für die Kleinen steht eine Fußballhüpfburg und die Kinderspielstrecke parat, damit auch niemandem langweilig wird! Zu guter Letzt darf auch die Musik nicht fehlen, und die gibt es gleich mehrfach! Da wir die begehrten Holzbuden ergattern konnten, werden wir auch einigermaßen wetterunabhängig bleiben!

Also kurz zusammengefasst: Maibaumaufstellen am 01.Mai 2017, 10:30 Uhr auf dem Spielplatz an der Dettmar-Coldewey-Straße, Spiel, Spaß und alle Attraktionen natürlich kostenlos!

Wir freuen uns auf euch!
Gut Pütt!

Endlich ist es wieder so weit: Die Planungen eines der Aushängeschilder unseres Vereins hinsichtlich der Korsowägen, nehmen Fahrt auf. Nicht zuletzt dies ist doch ein untrügliches Zeichen dafür, dass der Winter nun vorbei ist, und die segensreich Zeit bevorsteht. Am Donnerstag, dem 06.04.2017 treffern sich alle Interessierten um 20:00 Uhr im Jugendraum des TuS Glarum, um über die diesjährige Ausgestaltung unserer Korsowägen zu debattieren.

Egal ob schon jahrelang dabei, neu hinzugezogen oder einfach interessiert am Vereinsleben, alle sind herzlich willkommen. Schließlich steht eine ganze Menge Arbeit auf der Agenda, bis die Motive tatsächlich gesteckt werden können. Tatsächlich muss neben dem Pflanzen und der Pflege des Hauptbestandteils, nämlich der Dahlien, auch sicherlich das ein oder andere Gerüst gezimmert werden und natürlich das Motiv diskutiert. Alles in Allem wird es wieder bis in den September hinein dauern, bis alle Pläne finalisiert werden können.

Wenn du jetzt Lust auf Natur und eine lustige Runde bekommen hast, und dich gern einbringen willst, sehen wir uns am Donnerstag in Glarum! Gut Pütt!

Die Korsowagentruppe aus der ersten Besprechung 2016, Zuwachs ist immer willkommen!

Der Verein hat im letzten Jahr nach einer mehrjährigen Pause erstmals wieder genügend Freiwillige gefunden, die zusammen unser Grafschaft aufklaren wollten, und dies dann auch taten. Diesem Erfolg folgend, hatte sich der Vorstand zum Ziel gesetzt, auch in diesem Jahr am Frühjahrsputz der Stadt Schortens teilzunehmen und wenn möglich das letztjährige Ergebnis noch zu übertrumpfen.

Bei der Jahreshauptversammlung am 21.02.2017 wurde dann der Plan forciert, ab einer Größenordnung von 20 Freiwilligen so richtig loszulegen und unsere Teilnahme gegenüber der Stadt Schortens anzumelden. Leider gingen nicht annähernd so viele Freiwilligenmeldungen beim Vorstand ein, wie aufgrund der Teilnehmermenge aus dem letzten Jahr vielleicht zu vermuten gestanden hätte. Deshalb wurde nochmals durch Aushang, über die Homepage und Facebook sowie die Printmedien für eine Teilnahme an der Veranstaltung geworben.

Da sich allerdings hier keine weiteren Freiwilligen fanden, verstreicht der heutige Anmeldetermin bei der Stadt, ohne Beteiligung aus Grafschaft. Der gesamte Vorstand dankt allen, die sich als Freiwillige zur Verfügung gestellt hätten und hofft dann für das nächste Jahr auf eine größere Teilnehmerzahl, die uns erlaubt, wieder etwas zur Verschönerung des Ortes beizutragen.

Gut Pütt!

 

Wir trauern um Hans Peters, ein Grafschafter, Nachbar, Freund und vor allem Förderer des Brunnenvereins des Ortsteils Grafschaft und der erste Chronist unseres Vereinslebens.

Ohne diesen ehrenvollen und liebenswerten Menschen und stolzen Grafschafter gäbe es keinen Brunnenverein, keine Brunnenvereinsemblematik und keine Korsowagengruppe Püttnabers. Ohne ihn gäbe es keinen so großen Stolz ein Grafschafter und ein Mitglied im Brunnenverein zu sein.

Ohne Hans Peters wäre der Ortsteil Grafschaft nicht mit so viel Liebe und Gemeinschaftsgefühl gewachsen, wie er jetzt dasteht. Mit Gedenken an ihn wollen wir dies alles bewahren.

Danke Hans Peters, die Grafschafter vermissen Dich.

Grafschaft braucht dich...

So oder so ähnlich könnte man es auch betiteln. Nachdem unser Verein im Jahr 2015 aus Mangel an Beteiligung nicht am Frühjahrsputz der Stadt Schortens teilgenommen hatte, waren es im letzten Jahr 25 Freiwillige, die sich zusammenfanden, um in Grafschaft für Ordnung zu sorgen. Hierunter befanden sich zu unserer großen Freude auch die Kinder der Friesenwarf. Bei wirklich hervorragendem Wetter konnten an diesem Tag damals volle 6 Müllsäcke Unrat zusammengetragen werden, die anschliessend durch die Stadt Schortens entsorgt wurden.

Leider war es uns aufgrund der Beteiligung damals nicht möglich, ganz Grafschaft zu säubern, und so entschlossen wir uns, uns neben den Spielplätzen primär den Weg von der Dettmar-Coldewey-Straße zur Schule vorzunehmen. So schafften wir es aufgrund der Raum-Zeit-Faktoren gerade noch rechtzeitig zur Erbsensuppenverkostung, die durch die Stadt Schortens gesponsert wurde.

In diesem Jahr wollen wir natürlich auch wieder an der Reinigungsaktion teilnehmen. Allerdings macht es in unseren Augen erst dann Sinn uns anzumelden, wenn sichergestellt werden kann, dass dieses Mal größere Teile Grafschafts zur Reinigung herangezogen werden können. Daher haben wir uns entschlossen, erst ab einer gemeldeten Personenzahl von mindestens 20 Erwachsenen teilzunehmen.

Wir bitten also um verbindliche Anmeldung aller Interessierter, ob Vereinsmitglied, Nachbar oder Grafschafter, ob Freund des Vereins, Urlauber oder Durchreisender. Anmeldungen nimmt jedes Vorstandsmitglied entgegen, können über das Kontaktformular auf unserer Homepage www.Verein-der-Grafschafter.de oder via Facebook www.facebook.com/VereinDerGrafschafter getätigt werden oder natürlich über Email vorstand@Verein-der-Grafschafter.de versendet werden.

Nur eine Sache ist dabei noch wichtig, da die Stadt uns einen Meldetermin vorgegeben hat, müssen eure Anmeldungen bis spätestens zum 09.03.2017 bei uns eingegangen sein. Der Vorstand baut auf eure Mithilfe bei dieser aus unserer Sicht Spitzenaktion für unseren Stadtteil.

Gut Pütt!

Mitmachen heißt Mitgestalten

Ein Verein lebt natürlich in erster Linie vom Mitmachen und Mitbestimmen. Daher ist es bei uns gute Tradition neben den Mitgliederversammlungen einmal pro Jahr zur Jahreshauptversammlung zusammen zu kommen. Dies wollen wir nunmehr am 21. Februar 2017 ab 20:00 Uhr im Parkhaus Moorwarfen zelebrieren.

Es wird neben dem Bericht des Vorsitzenden zu den Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr, und dem Ausblick auf alles Kommende, dem Bericht des Rechnungsführers und der Kassenprüfer, auch aktuelle Diskussionen zu den Veranstaltungen des Vereins, sowie deren Zukunft bei uns geben.

Um die Veranstaltung aufzulockern, und sicherlich auch, um uns einen anderen Blickwinkel auf die Tagesaktuellen Dinge zu eröffnen, wird es auch wieder Gastredner zu uns verschlagen, die ihr Wissen mit uns zu teilen gedenken,

Der Vorstand hofft auf eine rege Beteiligung seitens der Mitglieder und Interessierter! In der Zwischenzeit verbleiben wir

mit verbundenen Grüßen aus Grafschaft! Gut Pütt!

Der Vorstand