Fahrradgruppe

Ende der 90er Jahre bildete sich um Marlies und Detlef Arends eine Gruppe von ca. 15 Leuten, um gemeinsam Radtouren zu unternehmen. Marlies und Detlef planten und organisierten die ersten Touren. Diese Radtouren kamen bei den Teilnehmern sehr gut an. Durch Mundpropaganda erhöhte sich die Zahl der Interessierten rasch.

Aus der Gruppe wurde schließlich der Wunsch geäußert, mehrtägige Touren zu unternehmen. Die Gruppe umfasste inzwischen mehr als 30 Radler. Es wurde beschlossen einmal im Jahr eine Zwei-Tage-Tour durchzuführen. Die Planung und Organisation wurde hierdurch natürlich umfangreicher. Es war klar, dass Marlies und Detlef entlastet werden mussten und die Aufgaben auf mehrere Schultern zu verteilen waren.

Bis jetzt trifft sich die Gruppe jährlich im November um die schönen Ausflüge noch einmal Revue passieren zu lassen und Fotos anzuschauen. Dazu kommt der Punkt "Planung der Radtouren für das nächste Jahr".

Folgende jährlich wiederkehrende Termine wurden festgelegt:

  • zweiter Sonntag im Mai: "Spargeltour"
  • erster Sonntag im Juni: "Tagestour"
  • erstes Wochenende im Juli: "Zweitagetour"
  • erster Samstag im August: "Grill-Tour"
  • erster Sonntag im September: "Saisonabschluss"
  • je nach Wetterlage am ersten Sonntag im Oktober noch eine "Herbsttour"

Die genauen Termine kann man in unserer Terminliste erfahren.

Es hat sich inzwischen so eingebürgert, dass jeweils 2 Paare die Touren planen und durchführen. Da es in Friesland, Ostfriesland und dem angrenzenden Ammerland kaum noch Strecken gab, die nicht schon "erradelt" waren, wurden die Wesermarsch, das Oldenburger Münsterland, das Saterland und das Emsland in die Planung aufgenommen. Die längeren Anfahrtwege werden mit Hilfe eines Fahrrad-Anhängers, den Hans-Hermann Alexander zur Verfügung stellt, überwunden.

Die Gruppenstärke ist inzwischen auf ca. 36 Personen angewachsen. Bei den Tagestouren werden 24 - 30 Personen gezählt, bei den Zweitagetouren liegt die Teilnehmerzahl durchschnittlich bei 18 - 22 Personen. Die größte Teilnehmerzahl erzielt regelmäßig die August-Tour.

Die tollen Touren bleiben in der Erinnerung haften. Dabei sind es nicht nur die "Schön-Wetter-Touren". Erinnert sei an die Bremerhaven-Tour oder auch die Tour nach Loga. Beide Touren fanden bei strömendem Regen statt, was dem Frohsinn allerdings keinen Abbruch tat.

Bewegung in der frischen Luft, Ausdauertraining und die Harmonie in der Gruppe sind für alle Ansporn, Planung und Organisation zu übernehmen und dabei zu sein, wenn die Truppe "auf Tour" geht!

Wollen Sie auch "auf Radtour" gehen? Infos über die Fahrradgruppe erhalten Sie bei Marlies und Detlef Arends