Aktuelles

Am 05.05.2018 ist es wieder so weit, die Dahlien werden aus ihrem Winterquartier geholt und in fruchtbaren Boden gepflanzt.

Im Anschluss an das Pflanzen wird der Grill angeheizt und die Motive der diesjährigen Korsowagen werden von den Korsowagenbauern besprochen.

Alle fleißigen Helfer sind herzlichst willkommen.

 

Der Verein der Grafschafter lädt alle herzlich zum Aufstellen des Maibaums (10:30 Uhr)

auf dem Spielplatz an der Dettmar-Coldewey-Straße ein!

 

 

Hallo Ihr lieben Korsowagenerbauer,
reibt euch den Winterschlaf aus den Augen. Es geht los. Es ist Frühling. Die Dahlien werden schon unruhig in ihrem Winterquartier.

Und schon geht es los.

Hans-Hermann lädt uns ein. Wir wollen uns am 20. April um 19.30 Uhr im Jugendraum der VGS Glarum (Halle) treffen. Dort werden wir das  "Korsowagenjahr 2018" besprechen.
Seid ihr dabei? Meldet euch.

Liebe Grüße

Ute

Frühjahrsputz 2018
21.02.2018

Unsere fleißigen Grafschafter

 


Liebe Mitglieder der Brunnengemeinschaft,
liebe Grafschafterinnen und Grafschafter!

Unser Dorf soll schöner werden, also wollen wir mit vielen Helfern an der diesjährigen Frühjahrsputzaktion des Landkreises Friesland teilnehmen.

Hierfür meldet euch bitte bis zum 01.03.2018 beim 2. Vorsitzenden, Kurt Langkau, unter der Nummer 0176 34119664 oder per E-Mail unter kurtlangkau@hotmail.com an.
Wir brauchen die Teilnehmerzahl (Erwachsene + Kinder) sowie eure Kontaktdaten. Ab 3. März erhaltet ihr dann alle Informationen zum Ablauf.

Wir hoffen auf eine große Anzahl an Teilnehmern und verbleiben mit großem Dank

Der Vorstand

 

Liebe Grafschafterinnen und Grafschafter, Freunde und Förderer,

mit riesen Schritten nähert sich das Weihnachtsfest 2017 und damit auch rasant das Ende diesen Jahres. In der Vorweihnachtszeit ist oftmals zunächst der Stress ein Dauergast, geht es doch um perfekte Geschenke, Einladungen, die Familie, den richtigen Baum und noch viele, viele weitere Dinge, die organisiert sein wollen, bevor der große Tag da ist.

Wenn es dann aber so weit ist, werden wir alle von leuchtenden Kinderaugen, oder der Dankbarkeit der Beschenkten, mehr als nur ein wenig für all unsere Mühen entlohnt. In solchen Momenten verschiebt sich häufig unser "Alltagsfokus", und wir sind in der Lage, uns auf die Dinge zu besinnen, die wirklich wichtig sind!

Der Vorstand des Vereins der Grafschafter e.V. wünscht euch allen, dass ihr diesen Punkt bereits erreicht habt, und eine besinnliche und ruhige Weihnachtszeit genießen könnt. Allen, die noch in den Vorbereitungen stecken, wünschen wir weiterhin gute Nerven, ein gutes Gelingen und einen baldigen Abschluss!

Wir wünschen euch von Herzen frohe Weihnachten, tolle Stunden im Kreise der Familien und abschließend dann einen guten Rutsch in das Jahr 2018! Wir sehen uns im nächsten Jahr in Grafschaft, Gut Pütt!

Kalte Füße und heiße Tassen...

...gab es an diesem Sonntag in Grafschaft im Wald am Tannenweg. Aber das war noch längst nicht alles. Für Groß und Klein ist der Sonntag nach dem 6. Dezember ein Pflichttermin geworden. Nicht nur die frische Luft lockt die Grafschafter dann in die Natur. Ein Schauspiel, seit vielen Jahren feste Tradition im Dorfleben, wiederholt sich im Dezember, denn der Nikolaus kommt in den Wald. Viele erwartungsvolle Kinder, und sicherlich auch der eine oder andere Erwachsene, erwarteten den Nikolaus bereits an der Volksbank in Grafschaft und geleiteten ihn auf sicheren Pfaden zum Ort des Geschehens.

Angekommen im Wald wurde zunächst das Gedächtnis auf eine harte Probe gestellt, denn es ging um ein weihnachtliches Gedicht, Lied oder eine Geschichte, um den Nikolaus milde zu stimmen. Sobald dies aber geschehen war, konnten alle anwesenden Kinder glücklich ihre Nikolaustüte in die Arme schließen.

Jetzt waren schon annähernd alle zufrieden gestellt, oder? Na ja, nicht ganz, schließlich trotzten ja auch die Erwachsenen den kalten Temperaturen und wollten mit leckeren Heißgetränken versorgt werden. So fanden sich wieder einige Vereinsmitglieder, die diese Lücke in der Versorgung zu schließen wussten.

Auch die Kinder hatten ihr Vergnügen, da unser Kinderbrunnenpaar auch sie mit einem Kinderpunsch bedachte. Es wurde ausgelassen im Wald gespielt und getollt, begünstigt durch den Wettergott. Es war nach etlichen Jahren mal wieder eine Veranstaltung, die von stetem Schneefall begleitet wurde. Und wo passte dies besser als beim Besuch des Nikolaus? Man möchte fast meinen, der Himmel hatte ein Einsehen. 

Auch die Durchführung dieser Veranstaltung war nur möglich, da es aus den Reihen der Vereinsmitglieder Hilfe und Unterstützung in der Vorbereitung und Durchführung gab. Ohne euch, wäre dies alles nicht möglich und wir bedanken uns ganz herzlich.

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein Frohes Fest, gefolgt von einem ruhigen Wechsel in das Jahr 2018. 

Wir sehen uns in Grafschaft! Gut Pütt!